Die Kranhäuser

Die Kranhäuser im Kölner Süden sind 3 einzelne Hochhäuser, von denen 2 als Bürogebäude und eines als Wohnhaus dienen. Die Form eines umgedrehten L’s erinnert an einen Hafenkran.


Die 3 Krantürme
Die 3 Krantürme vom gegenüberliegenden Ufer. 2 der Türme sind Bürohäuser und eines davon ein Wohnhaus.

In den 1970er Jahren verlor der Kölner Rheinauhafen immer mehr an Bedeutung. Gründe davon waren die Überalterung der Anlage und die Konkurrenz anderer Kölner Häfen. Im Jahre 1976 beschloss der Rat der Stadt Köln deswegen die Umwandlung des Hafengeländes in eine Freizeit- und Erholungsanlage.

Jedoch erst 2006 wurde der Bau des Kranhaus 1 begonnen und erst 2010 war das dritte Kranhaus bezugsfertig. Kranhaus 1 und 2 sind reine Bürogebäude, während das Kranhaus 3 ein Wohnhaus ist.

HausNutzungNutz- oder
Wohnfläche
Bezugsfertig
Kranhaus 1Bürohaus16000 m²April 2008
Kranhaus SüdBürohaus16600 m²Mai 2009
Kranhaus NordWohnhaus15000 m²Oktober 2010

[Quelle: Wikipedia]

Die Krantürme
Panorama mit den Kranhäusern, der Severinsbrücke und -im Hintergrund- dem Kölner Dom.

Location

Technische Informationen

Das ist ein Teil eines grösseren Panoramas und besteht aus 3 zusammengesetzten HDR-Aufnahmen, die jeweils aus 5 Einzelaufnahmen bestanden.


Anmerkungen

Dieses Foto darfst Du gerne in Social Media teilen. Bitte respektiere aber das Copyright und den Urheberschutz.

Schreibe einen Kommentar